Die Micronora, Europas führende Fachmesse im Bereich der Mikrotechnik und Mikronanotechnologie, führt alle zwei Jahre in Besançon auf 25.000 m² Ausstellungsfläche mehr als 800 Aussteller (davon 33 % internationale Aussteller) und 15.000 Fachbesucher (davon 14,5 % internationale Aussteller / 41 Länder vertreten) zusammen.

Sie möchten:

  • Ihre Leistungen und Ihr Know-how vorführen

  • das Image Ihres Unternehmens ausbauen

  • Technologiebeobachtung betreiben

  • neue Kontakte ausfindig machen

  • Partnerschaften auf- und ausbauen

  • Ihre Kunden und Interessenten am Stand empfangen

  • sich die Kommunikation mit internationaler Reichweite zunutze machen

Stellen Sie bei der Micronora

aus und schließen Sie sich der Community an!

Micronora logo
Im Jahr 2022 ausstellen

Die Schlüsselfaktoren des Erfolgs der Micronora

Diese Industriemesse nimmt eine privilegierte Nische ein, die in Frankreich einzigartig ist, und konzentriert sich vollständig auf hochpräzise Lösungen, Miniaturisierung und die Integration komplexer Funktionen.

Ihre besucherfreundliche Organisation in angenehmer Größe lässt Zeit und Raum für Begegnungen zwischen Fachleuten, um den Austausch zu fördern.

Es handelt sich um ein hervorragendes Instrument für die Technologiebeobachtung und die wirtschaftliche Intelligenz, dank ihres disziplinübergreifenden Ansatzes, der die Kombination von Technologien fördert.

Sie setzt auf ein Qualitätskonzept und das Organisationsteam geht gern auf Ihre Bedürfnisse ein und wird Sie entsprechend beraten können.

„Der gemeinsame Nenner aller Aussteller ist

Präzision, Miniaturisierung und die Integration komplexer Funktionen.“

Thierry BISIAUX, Präsident der Micronora

Welche Aktivitäten werden ausgestellt?

Die Micronora ist eine innovativen technologischen Verfahren gewidmete Messe: Von Forschung und Entwicklung über Zulieferarbeiten bis zu Produktionstechnologie.

Es sind folgende Aktivitäten vertreten:

MIKROTECHNISCHE ZULIEFERARBEIT
(Stanzen, Automatendrehen, spanende Bearbeitung, Werkzeugbau, Mikroelektronik usw.)

  • Feinmechanik
  • Stanzen, Formen, Werkzeugbau
  • Einspritzen, Kunststoff-Metall-Verbindungen, Werkzeugbau
  • Maschinelle Bearbeitung, Mikrobearbeitung, Automatendrehen
  • Additive Fertigung
  • Behandlung und Nachbehandlung
  • Packungsdesign, Mikroverbindungstechnik, Schnittstellenverbindung, Mikromontage, Leiterplatten
  • Elektronische und optoelektronische Schaltungen
  • Prototyperstellung von Schaltungen
  • Mikrostellglieder, Mikrosensoren und Mikrodisplays
  • Robotik und Automatisierung (Entwicklung, Ausführung)
  • Konstruktionsbüro
  • Engineering, Forschung und Transfer von mikrotechnischer Technologie
  • Messtechnik, Messungen, Kontrolle
  • Industriedienstleistungen (Materialprüfung, Mechanikversuche, Software …)
  • Nanotechnologie
Die detaillierte Nomenklatur mikrotechnische Zulieferarbeit herunterladen

PRODUKTIONSTECHNOLOGIE (Maschinenbau, Verkauf von Maschinen),
INDUSTRIEBEDARF & DIENSTLEISTER (Handel)

  • Maschinen mit dazugehöriger Ausrüstung
  • Industriehandel und -bedarfsartikel
  • Rohstoffe und Rohlinge
  • Dienstleistungen für die Industrie (Audit, Schulung, Zertifizierung)
  • Organismen und sonstige Institutionen
Die detaillierte Nomenklatur Produktionstechnologie, Industriebedarf und Dienstleister herunterladen

Ein interessiertes, qualifiziertes und internationales Zielpublikum

Die Micronora verzeichnet großen Erfolg bei Auftraggebern aller Märkte, die die Messe besuchen:

Besucherprofil

Unternehmensbereiche

Unternehmensgröße

Schlüsselzahlen der letzten Messe
Anforderung der Anmeldeunterlagen